Schade das mein erster richtiger Eintrag ein recht Trauriger ist , aber Freunde von mir sagten das ich mir auf meinem blog einfach alles von der Seele schreiben soll ...wie ein Tagebuch ... ich denke das ist genau der richtige Moment damit zu beginnen .. auch wenn ich noch keine Ahnung habe wie ich meine derzeitige Gefühlswelt in Worte fassen soll ..

Einer sehr lieben Freundin von mir geht es immoment sehr sehr schlecht und niemand weiß wie es weiter geht... ich kenne sie seit 2 Jahren wir waren die besten Freunde bis jemand einen Keil zwischen uns getrieben hat .... erst vor kurzem konnten wir uns wieder annähern , wieder normal mit einander reden ... bis sie ... auf einmal nicht mehr da war ... wir haben uns nicht viel dabei gedacht weil es schon öfters mal vorkam das sie nicht an den pc durfte. wir alle hatten gehofft sie käme bald wieder... doch dann kam gestern diese schreckliche nachricht das es ihr so schlecht geht das sie in einer Klinik liegt und ihr immoment niemand helfen kann. Ich vermisse sie sehr und eines der schlimmsten gefühle denke ich ist das ich ihr selbst wenn ich neben ihr sitzen würde nichtmal eine kleine Hilfe sein würde ...

Ich habe die ganze nacht nur 2 Stunden geschlafen ... habe auf meinem Sofa gesessen und einfach nur an sie gedacht. An alles was ich mit ihr zusammen erlebt habe und wie es ihr jetzt geht ... und ich habe nur geweint ..die ganze nacht .... irgendwann viel mir ein das wir uns damals mal treffen wollten das ganze aber absagen mussten wegen ihren vater weil sie wusste sie würde dann nur ärger bekommen wenn er es erfahren würde. Ich habe noch nie ihre Stimme gehört.. noch nie in ihre Augen gesehn ...Ich kenne nur ein einziges Foto von ihr und doch ... fehlt sie mir mehr als manch anderer mensch den ich schon mein leben lang kenne ....

Ich wünschte die Freundschaft wäre niemals so kaputt gegangen wie damals ... als ich sah das sie auch in meiner neuen gilde ist hatteich mich so sehr gefreut ... gehofft das ich mit ihr nochmal von vorne anfangen kann, das sie wieder meine beste und liebste Freundin in Ragnarok wird... und jetzt .... ist sie weg und leidet und ich kann ihr als freundin nichtmal helfen .... was wäre passiert wenn das damals nie passiert wäre? vielleicht hätte ich mitkriegen können wie schlecht es ihr ging ... wie oft sie vielleicht geweint hat ... oder ich wär da gewesen wenn sie jemanden zum reden gebraucht hätte... diese gedanken machen mich wahnsinnig ....

ich konnte heute nicht einen richtigen klaren gedanken finden ... nichts was mciha uch nur annähernt zu einem lächeln veranlasst hätte ...

ich habe vorhin 2 weiße Kerzen gekauft ... ich bin etwas abergläubisch müsst ihr wissen ... ich glaube an ein bisschen zauber der dinge ... ich habe früher mal in einem buch gelesen wenn ein mensch sich "verlaufen hat" und den weg aus dem dunkeln nicht mehr findet ... hilft es eine weiße Kerze ans Fenster zu stellen... man mact sie an wenn es dunkel wird damit die Seele des Menschen den Weg finden kann ... und um kurz nach mitternacht macht man sie wieder aus mit dem wunsch das er/sie bald wieder komme .... das tut man jeden abend ...

ich weiß nicht ob es klappt .... aber es soll aj dinge auf dieser welt geben die niemand erklären kann und die einfach ... funktionieren .

2.11.07 16:45


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]